23 Jahre Puppentheater in Forchheim

Lorenz Deutsch, Künstlerischer Leiter Junges Theater Forchheim e.V.

 

Mit 23 Jahren auf dem Buckel sind die Puppentheatertage die traditionsreichste Veranstaltungsreihe im Jungen Theater. Immer im Oktober entführen Sie Kompagnien aus ganz Deutschland und aus der Region in die große Welt der kleinen Puppen. Das Programm richtet sich dabei natürlich auch -aber nicht nur- an Kinder. In diesem Jahr haben wir sogar zwei Erwachsenenstücke dabei, die ein Theatererlebnis auch für ausgewachsene Leute versprechen.

Patrik Lumma, Künstlerischer Leiter Puppentheatertage

Die Puppentheatertage in Forchheim sind für mich die Gelegenheit, faszinierende Kolleginnen und Kollegen zu einem Mini-Festival nach Forchheim einzuladen. Form und Erzählweise der Produktionen von Theater Con Cuore dürten dem Forchheimer Publikum von den erfolgreichen Gastspielen des Hohenloher Figurentheaters bekannt vorkommen – handelt es sich bei der Gruppe doch um die nächste Generation dieser Puppenspielerdynastie, die selbstverständlich auch eigene Akzente setzt. Das Theatrium Steinau bereitet große Freude durch anspruchsvolles Figurentheater in allen gängigen Spieltechniken, gerne auch mit Live-Musik wie bei „Der hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand“. Und wenn Sie am Sonntag mein Theater des Staunens besuchen, sind Sie beim 20-jährigen Bühnenjubiläum meiner Produktion „Die Geschichte
vom guten Wolf“ live dabei.


Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Forchheim

Hauptsponsor des Jungen Theaters